FAQ2022-05-18T08:54:13+02:00

FAQ
Häufig gestellte Fragen

Allgemeines
Welche Zertifizierung hat Vollmert?2022-05-10T12:24:15+02:00

Seit mittlerweile weit über 10 Jahren ist Vollmert nach dem sogenannten SCC** Standard zertifiziert. Alle drei Jahre steht eine Rezertifizierung an. Im jährlichen Turnus finden Überwachungsaudits statt.
Die SCC-Zertifizierung findet ihren Ursprung in der Petrochemie und kam zunächst in den Benelux-Staaten auf. Mittlerweile ist es ein in Europa akzeptiertes SGU-Managementsystem (Sicherheit – Gesundheit – Umwelt), das den Anwender dazu fordert nach einem eng gestrickten Fragenkatalog die Themen Arbeitssicherheit, Gesundheit der Mitarbeiter und Umweltthemen zu organisieren und im besten Fall auch „zu leben“. Für Vollmert war dieses System die perfekte Wahl, die ohnehin gesetzlich geltenden Vorgaben erweitert um spezifische Themen, die aus der Zertifizierung heraus entstehen, zu organisieren, umzusetzen und final dann auch in den Arbeitsalltag mit einfließen zu lassen.

Was sind die größten Abmessungen und Gewichte?2022-04-17T11:22:01+02:00

Technisch stellen Einzelgewichte von zu bewegenden Lasten für die heute verwendeten Transportmittel nur selten ein Problem dar. Generell ist die Frage, ob es für das Gesamtgewicht (Fahrzeugkombination zzgl. Gewicht des Transportgutes) eine genehmigungsfähige Strecke gibt, da eine Vielzahl der Straßen aufgrund Ihres Alters und des Erhaltungszustandes eben solche Gewichte nicht mehr handeln können oder es einfach Höhenbeschränkungen durch andere Bauwerke (z.B. Brücken) gibt. Oftmals ist dann eine mögliche Lösung der sogenannte kombinierte Verkehr, bei dem das Transportgut zunächst per Straßentransport zu einem (Binnen-)Hafen gebracht wird, dort in ein Schiff umgeschlagen wird und dann in der Nähe des Ziels die Fracht wieder auf einen Straßentransport zur Erledigung des letzten Teilabschnittes umgeschlagen wird. Generell ist der Transporteur vor Genehmigungseinholung gehalten, die Machbarkeit mit Schienenfahrzeugen (Bahn) zu prüfen. Jedoch zeigt die Erfahrung, dass diese Transportmöglichkeit besonders bei überdimensionalen Abmessungen nur in den seltensten Fällen gegeben ist.

Ab wann ist ein Transport ein Schwertransport?2022-04-17T11:21:31+02:00

Das Wort „Schwertransport“ wird recht allgemein und als Synonym für den eigentlich besser passenden Ausdruck „genehmigungspflichtiger Sondertransport“ genutzt. Jedes Land hat seine eigenen Vorgaben, was z.B. maximal zulässige Längen, Breiten, Höhen, Achslasten und Gewichte angeht. Hier ist also Obacht geboten, wenn es in die Planung des grenzüberschreitenden Verkehrs geht. In Deutschland ist der sogenannte „40 Tonner“ das Maß dessen, was genehmigungsfrei bewegt darf. Gemäß der Vorgaben der EU-Richtlinie 96/53/EG darf die maximale Länge beim LKW-Sattelzug 16,50 m (Breite 2,55 m, Höhe 4,00 m) nicht überschreiten. Anhänger dürfen nicht länger als 12 m sein, Gespanne nicht länger als 18,75 m und das Gesamtgewicht des Zuges mit Ladung ist auf 40to begrenzt. Alles, was darüber hinaus geht, ist genehmigungspflichtig und damit eine Sondertransport oder eben fälschlich „Schwertransport“.

Sicherheit
Was passiert, wenn etwas gestohlen wird oder verloren geht?2022-05-09T10:29:51+02:00

Im Rahmen der Lagerung greift die optionale, durch Vollmert eingedeckte Lagerversicherung oder die Police des Einlageres, die er im Vorwege selbstständig eingedeckt hat. Im Rahmen eines Verlagerungsprojektes empfiehlt Vollmert seinen Kunden immer eine sogenannten Warentransportversicherung – entweder für den Kunden durch Vollmert eingedeckt oder durch den Kunden bereits vorhanden. Über diese Versicherung ist es möglich die Themen Diebstahl oder Verlust abzudecken.

Wie sorgt Vollmert für die Sicherheit meiner Güter bei der Lagerung?2022-05-09T10:30:41+02:00

Das Vollmert eigene Schwergutlager ist ein geschlossenes, temperiertes und klimatisiertes Lager, das ganzjährig auf 18Grad temperiert ist. Das Lager an sich ist videoüberwacht und alarmgesichert. Zugang haben nur die Vollmert Mitarbeiter oder der jeweilige Kunde nach Rücksprache und vorheriger Anmeldung. Darüber hinaus besteht für den Kunden die Möglichkeit bei Vollmert eine optionale Lagerversicherung gegen die möglichen Risiken Diebstahl / Einbruch / Feuer / Löschwasser / Hagel / Sturm / Blitzschlag abzuschließen, sollte er nicht selber über schon so eine Deckungspolice verfügen.

Wie kann Vollmert garantieren, dass nichts kaputt geht?2022-04-17T11:30:52+02:00

Wie immer im Leben – überall, wo Menschen arbeiten – können auch Abläufe schief gehen oder Gegenstände kaputt gehen. Vollmert ist hier keine Ausnahme. Aber dennoch können wir bei Vollmert mit einigem Stolz und Blick auf die Schadensquote bei einer mehr als 35jährigen Tätigkeit behaupten, dass unsere selbst auferlegten Sicherheitsmechanismen nahezu perfekt greifen. Das fängt bei immer wieder stattfindenden Schulungen des Personals an, geht weiteren über den einwandfreien technischen Zustand des eingesetzten Equipments und endet in der Selbstverantwortung der Mitarbeiter, die immer ein Ziel verfolgen: das Gut des Kunden schadensfrei zu bewegen und zu montieren und selber jeden Abend gesund und munter das eigene Tagwerk zu beenden. Und für den Fall der Fälle hält Vollmert für alle durch uns ausgeführten Tätigkeiten die entsprechenden Versicherungen parat. Als Kunde können Sie gewiss sein: jeder Vorgang – von der ersten Ideenfindung – bis zur abschließenden Inbetriebnahme und Probelauf sind versicherungstechnisch abgedeckt. Die entsprechenden Bestätigungen finden Sie im Downloadbereich.

Kosten & Zahlung
Welche Bezahlmöglichkeiten gibt es?2022-04-17T11:27:01+02:00

Die von Vollmert erbrachten Leistungen sind ausschließlich mit Banküberweisung auf eines unserer Konten zu leisten.

Bietet Vollmert auch Zahlungs- und Ratenzahlungspläne an?2022-05-09T10:28:28+02:00

Die Art und der Umfang der Honorierung werden vor gemeinsamen Vertragsabschluss festgelegt und sind beidseitig bindend. Nach erbrachter Leistung sind die Rechnungen von Vollmert vollumfänglich zu honorieren. Einen Ratenzahlungsplan bietet Vollmert nicht an. Ggfs. im Vorwege zu leistende á conto Zahlungen (z.B. für Beschaffungsware, die explizit für das jeweilige Projekt beschafft wird) werden im Vorwege abgestimmt.

Wie hoch sind die Kosten bei Vollmert?2022-05-09T10:29:25+02:00

Diese Frage kommt immer wieder auf und wir verstehen das. Hier eine pauschale Antwort zu liefern, ist leider nicht möglich, da ein jedes Projekt unserer Kunden so individuell ist, dass auch immer eine individuelle Lösung geliefert wird. Schlussendlich sind auch bei Vollmert die Grundlagen für spätere Fakturierung Anzahl Stunden oder Umfang von Material x Einzelpreis. Wir haben es uns aber zu eigen gemacht, unserem Kunden im Vorwege nach einem ersten Vorgespräch eine Budgetierung zukommen zu lassen, die auf Erfahrungswerten basiert und in die bewusst ein Sicherheitsfaktor eingerechnet und ausgewiesen wird. Wenn Sie als Kunde dann zu der Überzeugung gelangen, dass das in Ihr Budget passt oder in Art und Umfang Ihrem Wunsch entspricht, erst dann gehen wir mit Ihnen gemeinsam in die eigentliche Angebotsphase und Projektevaluierungsphase mit Vorortterminen (auch international) etc. Diese Vorgehensweise soll im ersten Zuge zunächst einmal beidseitig Kosten vermeiden.

Service
Kann ich die AGB online herunterladen?2022-04-17T11:30:06+02:00

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit im Donwloadbereich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen herunterzuladen. Ebenso stehen Ihnen dort eine Vielzahl von offiziellen Dokumenten zur Verfügung, die Sie ggfs. für Ihre Administration benötigen.

Bietet Vollmert Lufttransporte an?2022-05-09T10:23:47+02:00

Wir haben zwar sehr viel Equipment bei Vollmert, das ganz individuell bei den jeweiligen Projekten zum Einsatz kommt, aber eigene Flugzeuge gehören noch nicht dazu. Aber aufgrund unseres umfangreichen Partnernetzwerkes können im Bedarfsfall über Vollmert auch Luftfrachttransporte organisiert und abgewickelt werden! Sprechen Sie uns dazu gerne einfach an. Unsere Kontaktseite finden Sie hier.

Wie kurzfristig kann ich Vollmert beauftragen?2022-05-09T10:24:12+02:00

Je früher Sie als Kunde über Ihr anstehendes Vorhaben wissen und Vollmert als Partner mit „auf die Reise“ nehmen – desto besser. So kann sich Vollmert als Ihr Partner frühzeitig auf Eventualitäten einstellen und mit Ihnen als Kunde zusammen einen möglichst optimalen Ablauf im Vorwege planen. Planung ist die geistige Vorwegnahme des Handelns. Aber auch bei kurzfristigen Aktionen scheuen Sie sich nicht bei Vollmert anzufragen. Wir werden immer versuchen im Rahmen unserer jeweiligen Möglichkeiten auf Ihren Wunsch einzugehen.

Wie lange dauert ein Projekt gewöhnlich?2022-05-09T10:25:27+02:00

Die Dauer eines Projektes richtet sich ganz individuell für jedes Projekt nach dem Umfang der zu erbringenden Leistungen. Somit ist eine pauschale Aussage leider nicht möglich. Generell kann man festhalten, dass es Projekte gibt, die als sogenannte Tageseinsätze oder Tagesmontagen abgewickelt werden. Und dann gibt es jene Projekte – speziell im Verlagerungsgeschäft ins Ausland – die einen deutlich längeren Einsatz vor Ort notwendig machen. Für alle Einsätze werden die VOLLMERT Teams immer wieder nach den jeweiligen Erfordernissen zusammengestellt, um nicht nur dem Kunden, sondern auch den Mitarbeitern gegenüber immer eine möglichst optimale Lösung bieten zu können. Schauen Sie sich gerne unsere Referenzen an. Auf der Detailseite sehen Sie die Projektdauer und können sich dazu ebenfalls alle Projektinformationen durchlesen.

Wird alles wieder ordnungsgemäß installiert?2022-04-17T11:31:02+02:00

Bei Vollmert legen wir Wert darauf, dass jeder Mitarbeiter in seinem Aufgabengebiet immer auf aktuellem Stand ist. Aus- und Weiterbildung nehmen einen hohen Stellenwert ein. Somit legen wir eine Basis für das fachliche Wissen der Mitarbeiter. Im Rahmen der Projektdurchführung legen wir Wert darauf, dass diejenigen Mitarbeiter, die beispielsweise eine Anlage am Standpunkt A demontiert haben, auch diejenigen sind, die die Anlage am Standort B wieder remontieren. Durch diese Vorgehensweise – die es sicherlich manches Mal logistisch und zeitlich ein wenig aufwendiger macht – können wir mögliche Fehlerquellen aus fehlenden Informationen nahezu minimieren.

Liefert Vollmert auch ins Ausland?2022-05-09T10:27:50+02:00

Absolut! In den letzten Jahren waren wir für unsere Kunden auf fast allen Kontinenten (bis auf Australien) aktiv! Auch für die Vollmert Mitarbeiter sind solche Einsätze immer wieder spannend – denn neben der Arbeit auch noch andere Kulturen kennenlernen dürfen, erfreut unser Team immer wieder aufs Neue!

Nach oben